Webseite durchsuchen

Sie wurden beraubt oder erpresst

Hat Ihnen jemand Gewalt angetan oder angedroht und Ihnen dabei etwas weggenommen, sind Sie beraubt worden. Sind Sie mit Gewalt oder durch Drohung z.B. zur Herausgabe einer Sache genötigt worden, spricht man von Erpressung.

Oft sind die psychischen Folgen solcher Taten schwerwiegender als der entstandene materielle Schaden. Betroffene von Raub und Erpressung stehen häufig unter Schock, empfinden Angst, Wut, Panik und Hoffnungslosigkeit. Um diese Erlebnisse verarbeiten zu können, ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Scheuen Sie sich nicht, sich helfen zu lassen. Nehmen Sie Kontakt zu Polizei und Unterstützungseinrichtungen auf.