Webseite durchsuchen

Therapeutische Hilfen

Sie haben eine Straftat erlebt und merken, dass Sie mit der Bewältigung des Erlebten nicht weiter kommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei der Aufarbeitung solcher Erlebnisse Hilfe zu erhalten.

Wenn Sie Unterstützung bei der psychischen Aufarbeitung und Bewältigung der erlebten Gewalttat suchen, können Sie sich an Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen oder entsprechende Beratungsstellen wenden. Bei der Suche helfen Ihnen sicherlich gerne Ihre Krankenkasse, Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin und die in der Liste der Unterstützungseinrichtungen aufgeführten Stellen.

Wenn Sie schnelle therapeutische Hilfe brauchen, können Sie sich auch an die Koordinierungsstelle des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie in Hildesheim unter den Telefonnummern 05121/304-202 und 05121/304-738 oder per E-Mail unter Trauma-Netzwerk.Niedersachsen@ls.niedersachsen.de wenden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: